FNL - Freunde Naturgemässer Lebensweise

Der älteste Kräuterverein Österreichs

Die Gemeinschaft der „Freunde Naturgemässer Lebensweise“ ist ein von IGNAZ SCHLIFNI gegründeter, gemeinnütziger Verein mit ehrenamtlichem Vorstand und Sitz in St. Veit. Ziel des ältesten, österreichischen Kräutervereins ist die ganzheitliche, gesundheitsfördernde und präventive Wirkung des Wissens über Wildpflanzen der eigenen Region in Erinnerung zu rufen.

FNL Kräuterakademie

nach Ignaz Schlifni

Hierfür werden über die FNL KRÄUTERAKADEMIE österreichweit sowie auch in Deutschland Lehrgänge angeboten, die 2012 durch die österreichische UNESCO-Kommission als österreichisches Dekadenprojekt ausgezeichnet wurde.

Die Lehrgänge tragen massgeblich zur Verbreitung der Kenntnisse über heimische Heilpflanzen und deren Anwendung bei, fördern den Erhalt der Pflanzenvielfalt und des ökologischen Gleichgewichts und streben nach einer Rückbindung an die Naturkräfte und deren Integration in den heutigen Alltag.

FNL Kräutergärten

Des Weiteren betreibt der FNL über 30 KRÄUTERGÄRTEN in Österreich und Deutschland, mit Kräuterinseln und Kräuterlehrpfaden, in den bereits aussterbende oder selten heimische Pflanzen versorgt und vermehrt werden und diese für Besichtigungen und Ausbildungszwecke zur Verfügung stehen.

FNL Veranstaltungen

Der FNL ist nicht gewinnorientiert und arbeitet ausschliesslich über die Mitgliedsbeiträge sowie die ehrenamtlichen Tätigkeiten der Funktionäre. Diese organisieren seit Jahren mit viel Herz und Engagement in ganz Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz Seminare, Kräutertreffs, Wanderungen und Fortbildungen für Mitglieder.

FNL Mitgliederzeitung

Viele tolle Informationen über ganzheitliche Gesundheit und Kräuterwissen erhalten FNL Mitglieder auch durch die Mitgliederzeitung des FNL - den GESUNDHEITSBOTEN. Dieser wird im 2-monatigen Rhythmus automatisch an alle Mitglieder zugestellt und enthält unterschiedliche Berichte über Kräuter & sonstiges Schätze der Natur, einen Mondkalender sowie sämtliche Veranstaltungstipps für die jeweilige Region.

Copyright © 2019 Helen Schönauer | Alle Rechte vorbehalten